Isländische


Isländische
Is|län|di|sche, das; -n; vgl. 2Deutsche

Die deutsche Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Isländische — Is|län|disch, das; [s], (nur mit best. Art.:) Is|län|di|sche, das; n: die isländische Sprache. * * * Is|län|disch, das; [s] u. <nur mit best. Art.:> Is|län|di|sche, das; n: die isländische Sprache …   Universal-Lexikon

  • Isländische Geschichte — Isländische Flagge Lage Islands zu Europa Die Geschichte Islands beginnt spätestens im 3. Jahrhundert nach Christus; aus dieser Zeit stammen römische Münzen ungeklärter Herkunft, die auf …   Deutsch Wikipedia

  • Isländische Zentralbank — Seðlabanki Íslands …   Deutsch Wikipedia

  • isländische Sprache. — isländische Sprache.   Zusammen mit Färöisch und den westnorwegischen Mundarten bildet Isländisch die Gruppe der westnordischen Sprachen (altnordische Sprache); ihr Ursprung reicht in die Zeit der Besiedlung Islands (etwa 870 930) zurück; sie war …   Universal-Lexikon

  • Isländische Handballnationalmannschaft — steht für: Isländische Männer Handballnationalmannschaft Isländische Frauen Handballnationalmannschaft Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezei …   Deutsch Wikipedia

  • Isländische Zwiegesänge — (isl. tvísöngur, pl. tvísöngvar) sind eine isländische Form von Vokalmusik. Der isländische Zwiegesang ist die einzige lebendig überlieferte Form einer improvisierten volkstümlichen Mehrstimmigkeit in Europa, welche auf dem Prinzip der… …   Deutsch Wikipedia

  • Isländische Sprache u. Literatur — Isländische Sprache u. Literatur. Die J. Sprache, wie sie gegenwärtig auf Island gesprochen u. geschrieben wird, ist mit wenigen Umwandlungen noch dieselbe Altnorwegische Sprache, welche im 9. Jahrh. durch die auswandernden Norweger nach Island… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • isländische Literatur. — isländische Literatur.   Nach der Blütezeit der altisländischen Literatur im 13. Jahrhundert (altnordische Literatur) lebten manche ihrer Stoffe und Formen auch in der Folgezeit weiter.    14. Jahrhundert   Aus der jüngeren »Fornaldar sögur« und… …   Universal-Lexikon

  • Isländische Reimweisen — (isl. Rimur, Rimnalög) ist isländischer Sprechgesang. Der Vortrag der isländische Rimur Dichtung erfolgte in einer Art „Sprechgesang“ mit kleinen Melodien aus meist wenigen Tönen und geringem Tonumfang. Dreiklänge, wie in deutscher Volksmusik,… …   Deutsch Wikipedia

  • Isländische Sprache und Literatur — Isländische Sprache und Literatur. Die isländische Sprache ist ein Zweig der altnorwegischen und mit dieser bis ins 13. Jahrh. gleich, wenn auch mit dialektischen Eigentümlichkeiten. Sie erreichte ihre höchste Entfaltung zur Blüte der Literatur… …   Kleines Konversations-Lexikon